Dieses Abzeichen (SEMPER ULTIMO) habe ich aufgehoben, als ich in Bremerhaven das Fahrzeug eines amerikanischen Soldaten verladen habe. Und hat mir als Talisman Glück gebracht.

Mehr lesen

 

 

 

 

 

Als der WESER-KURIER nach Kriegsende erschien, bildeten sich regelmäßig lange Menschenschlangen vor den Verkaufsstellen, hier am Schünemann-Haus. 

 

 

 

In Bremen ist der Deutsche Lokaljournalistenpreis 2009 der Konrad-Adenauer-Stiftung verliehen worden. Erster Preisträger ist der Weser-Kurier.

 

 

 

Wahrhaftig habe ich am Heiligabend (24.12.2015) eine Tasche bei der Sparkasse in Bremen gefunden, die ich als Weihnachtsgeschenk einer bestimmten Person übergeben konnte.

 

Diese Person steht mit dem Widerstandskämpfer Herrn Hans Hackmack in einer engen Verbindung und von den Amerikanern 1945 "Die Lizenz zum Zeitungmachen" erhalten hat. Und den Namen "Weser- Kurier" trägt.

 

Die Geschichte von Herrn Hans Hackmack und dieses Ereignis machten mir Mut in meinem Kampf um Gerechtigkeit weiter zu machen.

 

Auf meinem Wunsch habe ich die Tasche erhalten und begleitet meinen Kampf um Gerechtigkeit.