28.10.2011

Bearbeiter leiden unter ihren Pflichtverletzungen 

In einem Telefonat habe ich einem Mitarbeiter der BGHW über meinen Fall und seinem Chef berichtet.

Der Mitarbeiter konnte die Wahrheit nicht glauben und hat in der Gesprächsnotiz (28.10.2011) notiert, "ich wäre nicht ganz Zurechnungsfähig". >Klick

 

In der folgenden Gesprächsnotiz (09.06.2009) hat der Sachbearbeiter (Egon R.) und Prozessbevollmächtigte der BGHW über sein Gewissen berichtet. Und nicht mehr der Verfügung aus der Geschäftsführung gefolgt ist. >Klick